Wahrsagen und Bibel

Wahrsagen- Bibel Geschichte


LOADING

Wahrsagen, Geschichte, Bibel

Weiße Magie: Das Wahrsagen hat eine lange Tradition.

Schon vor hunderten Jahren wurde Magie eingesetzt, und aus der heiligen Schrift wissen wir, das die Seher schon vor vielen Jahren eine sehr wichtige Rolle spielten. Man sagte sie würden von Gott gesandt, als Sprecher seiner Botschaften an die Menschheit. Moses sagte den Menschen aus Israel nach der Flucht aus Sklaverei, Gottes Gesetze. Heute sagt man nicht mehr Prophet sondern Wahrsager.

Denn die Seher und Verkünder waren nicht in erster Linie Verkünder. Denn wenn sie es doch waren, sagten Sie nicht die genaue Version, sie schilderten die möglichen zukünftigen Ereignisse. Der freie Wille der Menschen wurde nicht eingeschränkt. Man musste selber die Entscheidungen treffen, sich in irgendeiner Weise verhalten und so sein Leben selbst bestimmen.

In dem Buch Jona wird anschaulich gezeigt, was man sich unter einer möglichen Zukunft vorzustellen hat. Jona sagte den Einwohnern Ninive den Verlust ihrer Stadt voraus. Die Menschen haben es selbst in der Hand, ob diese Zukunft Wirklichkeit wird oder nicht. Und so wanden sie sich Gott zu, so blieb die Zerstörung der Stadt aus. Die Prophezeiung erfüllt sich nicht. Jona war sehr empört, weil das vorhergesagte Zukunftsbild nicht geschah.

Im Schlaf, erlangt die Seele ihre Freiheit und kann Bilder der Zukunft wahr nehmen. Bei Josef verhält es sich anders im 1. Buch Moses, Kapitel 30,35,37 und 39-50. Seit frühster Kindheit werden Ihm, dem Liebling seines Vaters Jacob, in Träumen sich viele Ereignisse zeigen. Bei seinen Halbbrüdern macht er sich mit seiner seherischen Gabe unbeliebt. Sie wollten ihn Töten, gaben ihn dann nur in die Sklaverei. Zurück nach Ägypten, nachdem er alle Gefahren gut überstanden hat, steigt er als zweitwichtigster Seher im Lande auf, denn nur er kann die Träume des Pharaos deuten und interpretieren.

Wahrsagen Bible

Haben Sie Probleme, eine Entscheidung zu treffen? Wissen Sie nicht, wie der nächste Schritt aussehen soll oder welche Konsequenzen aus Ihren Handlungen folgen? Wir können Ihnen helfen, einen Blick in die Zukunft zu werfen und Sie in Ihrem Entscheidungsprozess zu begleiten. Stellen Sie sich vor, an wie viele Dinge Sie anders herangegangen wären, wenn Sie gewusst hätten, wie die Konsequenzen aussehen würden. Dies müssen Sie jetzt nicht mehr tun.

Wir sind hier, um Ihnen zu helfen und freuen uns darauf, Sie zu begleiten.

Wahrsagen und Bibel

Die Geschichten von Jona und Josef muss man sich verinnerlichen: Nachdem etwas Voraus gesehen wurde, sind die Menschen gefragt. Sie können durch Ihr Handeln, eine Vision abwehren. Die Bewohner von Ninive konnten das drohende Unheil abwenden. Und die Träume des Pharao sagten eine Hungersnot aus und somit konnte an einer Lösung gearbeitet werden.

Man konnte Vorräte an Nahrungsmittel anlegen, so konnte für schlechte Jahre Vorrat angelegt werden. Die Ägypter mussten nicht Hunger leiden. Die Christen glaubten an das neue Testament. In diesem stehen viele Vorhersehungen. Die Jungfrau Maria erfährt durch eine Prophezeiung, die ihr der Engel Gabriel sendet, dass Sie ein Kind Namens Jesus empfangen wird (Evangelium nach Lukas, Kapitel 1,Verse 30-33 ).

In dem zweiten Kapitel nach Matthäus sehen wir, dass Caspar, Melchor und Balthasar, die drei Könige aus dem Morgenland, König Herodes einen Besuch abstatten und ihm erzählen, dass sie den neugeborenen König der Juden suchen. Herodes horcht auf und will das Kind töten lassen.

Er bittet die Weisen sie sollen ihm bei der Suche helfen, und Ihm den genauen Geburtsort des Messias mitzuteilen. In einer nächtlichen Prophezeiung wird den 3 Weisen mitgeteilt, das sie nicht zu Herodes zurück gehen dürften, um das Leben des Kindes nicht zu gefährden. Auch Josef wird eine Prophezeiung zuteil. Herodes will alle Kleinkinder töten. Maria und Josef flohen nach Ägypten und das Kind entgeht dem Mord Komplott.

Bittet und es wird euch gegeben; sucht und ihr werdet finden; klopft an und es wird euch geöffnet.

Bible Wahrsagen

Nach Lesung des Neuen Testaments werden sie feststellen, das Prophezeiungen für die Evangelisten nichts Böses war. Sie sagen immer wieder das die in ihren Zeilen beschriebenen Geschehen aus dem Leben Jesus, schon viele Jahrhunderte davor, von Sehern gesehen wurde. Das ganze Leben Jesus, von Geburt bis zum Tod am Kreuz, sehen die Evangelisten die Wahrheit.

Eine Vision veranlasst Josef später aus Ägypten ins Land Israel zurückzukehren. Herodes ist verstorben und keine Gefahr geht mehr von Ihm aus. Kurz darauf erreichte Josef eine dritte Vision, aus dem Mund eines Engels gehe nach Galiläa, nicht ins jüdische Land soll er heimkehren. Nach Nazareth, so ist er sicherer vor den Bedrohungen des Herodes Sohnes Archelaus.

Benötigen Sie Hilfe oder haben Sie ein Problem? Sprechen Sie mit uns!

Alle Fotos und Illustrationen auf dieser Seite © Marion Daghan-Malenky I Pavol Malenky I Daghan-Malenky GmbH

Finden Sie Ihr Gleichgewicht, Ruhe und neue Impulse in unseren geweihten Räumen. Bei uns finden persönliche Beratungsgespräche wie auch Meditations-Seminare und Vorlesungen statt.

Weiße Magie Logo

Daghan-Malenky GmbH
Weiße Magie
Espenauer Straße 10
342 46 Vellmar
Deutschland
Email: magierindamona@me.com

Telefon: +49 (0)561 8409 3717
Mobil: +49 (0)160 6246 729

Falls wir unter der oben angegebenen Festnetznummer nicht zu erreichen sind, weil wir uns in einem Auswärtstermin befinden, rufen Sie uns bitte Mobil +49 (0)160 6246 729 an!