Meditation

mit dem Höheren Selbst


LOADING

Meditation

mit dem Höheren Selbst


Anfang


Diese Meditation ist auf das HÖHERE ICH gerichtet. Das Höhere ICH ist unsere Seele. Man kann nicht definieren, wo es sich befindet, aber am meisten befindet es sich im Bereich unseres Herzens. Über das 7. Chakra verbindet sich das Herz mit dem Höheren Gott. Das bedeutet, dass wenn die Schlangenenergie aus dem Steißbein über unsere Chakren in das 7. Chakra aufsteigt, dann kann sich unser ICH, das sich in unserem Herz befindet, über einen weiteren Kanal über dieses 7. Chakra mit unserem Höheren ICH verbinden. Das 7. Chakra öffnet sich also oder das Herz-Chakra verbindet sich mit dem 7. Chakra. Je nachdem, wie stark und offen diese Verbindung ist, kommuniziert dieser Mensch dann so mit seinem Höheren ICH. Das Höhere ICH versucht, uns zu helfen. Mit einer stillen inneren Stimme, der Intuition, versucht es, uns auf den richtigen Weg zu führen. Das Höhere ICH ist ständig anwesend und versucht, mit uns zu kommunizieren. Das Einzige, was wir benötigen, ist, ins Gleichgewicht zu kommen. Das bedeutet, dass, wenn unser Geist mit verschiedenen Ängsten und Gedanken beschäftigt ist, dann sendet uns das Höhere ICH zwar Signale, aber diese werden durch all diese anderen Dinge, Ängste und Gedanken überdeckt.

Meditation

Foto © miljko http://www.istockphoto.com I pmalenky

Sinn der Meditation ist es zu erkennen, welche der Stimmen unser Höheres ICH ist und welche nicht. Und natürlich unseren Geist zu beruhigen, damit wir dieses Höhere ICH hören können.

Bei dieser Meditation begeben wir uns auf einen weiten Weg, wir treffen uns mit unserem Höheren ICH und danken ihm für seine Hilfe.

Jetzt sagen wir entweder laut oder nur in Gedanken unsere 3 Mantras auf und zwar jede von ihnen 3-mal. Diese Mantras verwenden wir deshalb, weil uns Meister Buschido höhere geistige Energie sendet, die uns dabei hilft, unseren Geist zu beruhigen und die Stimme unseres Höheren ICHS besser zu erleben.

3 x Nome ten Buschido Tischami
3 x Namaste Abraham
3 x Namaste Jeremias

Konzentrieren Sie sich auf Ihren Atem. Nehmen Sie drei tiefe Atemzüge. Atmen Sie langsam durch die Nase ein und durch den Mund aus. Beim Einatmen stellen Sie sich vor, wie positive Energie in Ihren Körper fließt, und beim Ausatmen, wie die negative Energie Ihren Körper verlässt. Und noch einmal. Atmen Sie tief durch die Nase ein und durch den Mund aus. Durch die Nase ein, durch den Mund aus und schließen Sie langsam Ihre Augen…

Meditation mit dem Höheren Selbst

Atmen Sie langsam und konzentrieren Sie sich auf Ihren Körper. Nun konzentrieren Sie sich auf das Gesicht, die Augen, die Ohren, die Nase und den Mund. Werden Sie sich der Spannung bewusst, die Sie in sich spüren. Lockern Sie mit jedem Ausatmen diese Spannung immer mehr und mehr. Durchleben Sie diese Lockerung in allen Teilen des Gesichts. Diese Lockerung verbreitet sich über Ihren ganzen Körper. Lockern Sie Hals, Hände, Brustkorb, Bauchhöhle, Becken, Oberschenkel, Knie und die gesamten Füße. Spüren Sie Ihren gelockerten Zustand. Verweilen Sie kurz in diesem gelockerten Zustand und hören Sie auf die Töne der Musik…

Sie hören meine Worte, Sie Spüren das Gewicht Ihres Körpers, und tiefe Entspannung durchzieht Sie. Sie haben immer mehr und mehr das Gefühl, gar keinen Körper mehr zu besitzen.

Stellen Sie sich jetzt vor, dass Sie über einen Waldweg schreiten. Sie gehen immer weiter geradeaus. Überall umher hören Sie Vogelgezwitscher und in der Ferne hören Sie das verlockende Plätschern eines Wasserfalls. Um Sie herum befindet sich wunderbare Natur. Achten Sie aufmerksam auf alles in Ihren Umgebung. Langsam nähern Sie sich dem wundervollen Wasserfall. Machen Sie dort kurz halt und genießen Sie diesen bezaubernden Anblick. Es ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl.

Vergegenwärtigen Sie sich jetzt eine negative Eigenschaft, eine Angst oder etwas, was Sie gern loswerden wollen. Versuchen Sie, diese zu visualisieren und zu fühlen. Stellen Sie sich nun vor, wie diese negative Eigenschaft oder Angst von Ihnen weggeht und sich im Wasserfall auflöst. Stellen Sie sich selbst vor, wie Sie in irgendeiner idealen Situation reagieren möchten, wie Sie ohne Angst reagieren, wie diese Angst überhaupt keine Macht über Sie besitzt. Stellen Sie sich vor, dass diese ideale Situation die Form eines Engels hat, der sich nun mit Ihnen vereint und Ihnen hilft. Sie identifizieren sich mit diesem Engel. Stellen Sie sich vor, wie Sie sich ohne Angst oder ohne irgendeine negative Eigenschaft fühlen. Werden Sie sich schrittweise bewusst, wie all diese Last von Ihnen gefallen ist, Sie fühlen sich leicht und frei. Spüren Sie nun, wie sich Ihr Herz mit Liebe füllt. Alles um Sie herum befindet sich in vollkommener Harmonie.

Auf der rechten Seite sehen Sie einen Weg, der zu irgendeinem Gebäude führt. Gehen Sie in diese Richtung. Dieses Gebäude ist der Tempel Ihres Höheren ICHS. Achten Sie aufmerksam auf alles in Ihrer Umgebung. Welchen Weg Sie beschreiten, was sich um Sie herum befindet, welche Bäume, Blumen, usw…

Meditation mit dem Höheren Selbst

Foto © deimagine http://www.istockphoto.com I pmalenky

Nähern Sie sich ihm immer mehr und mehr. Je näher Sie kommen, umso mehr achten Sie auf jedes Detail, jede Kleinigkeit. Achten Sie darauf, wie dieser Tempel aussieht, auf seine Farbe, seine Form, woraus er gebaut ist, auf die Fenster, Türen, was sich um ihn herum befindet… Stellen Sie sich ihn bis in die kleinsten Details vor. In diesem Tempel treffen Sie Ihr Höheres ICH.

Sie kommen zum Tempel und stehen vor der Tür, von der eine angenehme Wärme ausgeht. In diesem Tempel treffen Sie vielleicht auch jemanden anderes. Es könnte Ihr geistiger Begleiter sein, irgendeine Person, eine Sache oder ein Symbol. Nun öffnen Sie langsam die Tür und betreten den Tempel, der von weißem Licht erfüllt ist. Achten Sie darauf, wie er aussieht, und versuchen Sie, sich jedes Detail einzuprägen. Nun schauen Sie sich um. Achten Sie darauf, wer Sie begrüßt hat, wer Sie dort erwartet… Umarmen Sie jeden, den Sie dort treffen. Achten Sie auf alles um sich herum, auf den Duft, das Licht, hören Sie auf die Töne der Musik…

Nun lasse ich Sie in diesem Tempel einen Moment allein und wenn eine ausreichend lange Zeit vergangen ist, melde ich mich wieder.

Es ist langsam Zeit zu gehen. Schauen Sie Ihrem Höheren ICH in die Augen, danken Sie ihm dafür, dass es Ihnen beisteht, umarmen Sie es und verabschieden Sie sich von ihm. Verabschieden Sie sich auch von allen Personen, die Sie dort getroffen haben. Gehen Sie nun aus dem Tempel hinaus und schließen Sie die Tür hinter sich. Schauen Sie ihn sich noch ein letztes Mal genau an und achten Sie wieder darauf, wie dieser Tempel aussieht, was sich um ihn herum befindet. Gehen Sie auf dem Weg, auf dem Sie gekommen sind, und kehren Sie zum Wasserfall zurück. Achten Sie aufmerksam auf alles in Ihrer Umgebung. Sie erreichen den Wasserfall. Am Himmel scheint ein wunderschöner Mond. Wenden Sie sich dem Wasserfall zu, strecken Sie die Arme zur Seite aus und genießen Sie diesen wunderbaren Ausblick. Gehen Sie nun auf dem Waldweg zurück, auf dem Sie gekommen sind. Vor sich sehen Sie ein wunderschönes weißes Licht, dass Ihnen direkt entgegen strahlt. Gehen Sie zu ihm und lassen Sie sich von ihm aufnehmen. Ihr ganzer Körper wird von weißem Licht erfüllt. Nun kehren wir langsam in die Gegenwart zurück.

Sie haben das Gefühl, als wären Sie von einer langen Reise zurückgekehrt. Ihr Körper und Ihre Seele sind in Kraft, Licht und Energie gefüllt. Sie sind voller Liebe.

Konzentrieren Sie sich auf Ihren Atem. Nehmen Sie drei tiefe Atemzüge. Atmen Sie langsam durch die Nase ein und durch den Mund aus. Und noch einmal. Atmen Sie tief durch die Nase ein und durch den Mund aus. Durch die Nase ein, durch den Mund aus und öffnen Sie nun langsam Ihre Augen…

Freuen Sie sich weiter an der Liebe, Licht und Ruhe, die Sie in der Meditation erlebt haben.

Magie Meditation

Foto © Gerad Coles http://www.istockphoto.com I pmalenky

Autoren: Pavol Malenky und Monika Slivova

Hier finden Sie weitere Beispiele für Meditation: Anleitung für die Meditation

Hier unsere Meditation.mp3 kaufen!

Finden Sie Ihr Gleichgewicht, Ruhe und neue Impulse in unseren geweihten Räumen. Bei uns finden persönliche Beratungsgespräche wie auch Meditations-Seminare und Vorlesungen statt.

Weiße Magie Logo

Daghan-Malenky GmbH
Weiße Magie
Espenauer Straße 10
342 46 Vellmar
Deutschland
Email: magierindamona@me.com

Telefon: +49 (0)561 8409 3717
Mobil: +49 (0)160 6246 729

Falls beim Umzug ab 22.02 bis 27.02 Festnetz nicht funktioniert, bitte Mobil: +49 (0)160 6246 729 anrufen!