Meditation

Meditation lernen


LOADING

Meditation

und weiße Magie


Konzentration auf höchster Ebene und Selbstbeherrschung sind Voraussetzungen für die weißmagische Praxis.

In der Sprache die Buddha gelehrt hat, gibt es kein Wort, das den Begriff "Meditation" bezeichnet, obwohl die Meditation in der indischen Kultur zweifellos von hoher Bedeutung ist. Meditation bedeutet "Entwicklung durch mentales Training". Dies ist sehr passend. Durch die Meditation lernen wir uns kennen und zu entwickeln. Wer sind wir? Warum leben wir? Wozu leben wir? Was ist richtig und was ist falsch? Was ist nach dem Tod? Gibt es Gott? Mit solchen Fragen beschäftigen wir uns in der Meditation. Aber es geht nicht um das philosophieren oder um nachzudenken! Es geht darum, seine eigene Gedanken und Gefühle unter Kontrolle zu bringen und sich selbst als Bewusstsein zu erleben. Da hilft kein Glaube! Es geht um das Erlebnis! Sie sollten darauf achten, das Sie sich selbst lieben, außerdem die Erkenntnis haben, dass Sie altern und sterben werden. Eines Tages werden Sie sich hinsetzen und über Ihr Leben nachdenken müssen.

Magie Meditation

Meditation: Weiße Magie

Meditation ist für die meisten Menschen eine tägliche Übung. Vergleichbar mit Zähneputzen. Es ist nichts spezielles! Es ist eine Technik mit derer Hilfe wir uns ins Gleichgewicht bringen! Es ist eine Reinigungstechnik für das Innere. Zuerst, wie beim Zähneputzen, müssen wir uns an die tägliche Meditation gewöhnen. Eine einfache Gewohnheit zu entwickeln, um sich jeden Tag 15 Minuten Zeit zu nehmen für sich selbst. Sie legen oder setzen sich bequem hin und beobachten. Sie beobachten und versuchen körperlich, wie auch geistig, nicht zu reagieren! Das ist alles für den Anfang! Sitzen oder liegen und auf nichts reagieren. So werden Sie langsam feststellen, dass Sie Bewusstsein und nicht einer Ihrer Gedankenprozesses sind! Das ist der Anfang.

Weiter versucht der Adept den Ursprung von seinen Gedanken und Gefühlen zu erforschen. Warum habe ich Angst? Warum habe ich gute Laune? Wie kann ich mich von der Angst befreien oder die Angst nützlich nutzen? Die Angst in Wut und weiter in die Aktion umwandeln?! Ja, Meditation dient nicht nur dazu, sich von der Gesellschaft und den Menschen zu trennen!

Magie Meditation

Meditation

Es geht mehr drum, sich im Klaren zu sein was ich tue, spreche und denke und warum es so ist! Und wie kann ich es positiv beeinflussen um meine Ziele zu erreichen und weiter an den Zielen zu arbeiten! Welchen Weg gehe ich gerade? Ist das der richtige Weg? Will ich es überhaupt, oder habe ich diese Ziele einfach übernommen, weil meine Eltern, der Partner oder die Umgebung es von mir erwartet haben?! Es geht nicht darum das Denken auf Autopilot zu schalten und irgendwelchen Fantasien über die Vergangenheit oder Zukunft zu machen! Wir verlieren die Zeit und die Energie wenn wir in unserem Kopf die Gespräche durchführen lassen, die in der Realität sowieso anders verlaufen werden! Es geht drum sich von dem Kummer zu befreien und die Gedanken, Gefühle und die Aktion in Einklang und ins Gleichgewicht zu bringen.

Diese Episode soll erhellen, worum es in der täglichen Meditation geht: 2 Lehrlinge und ein bedeutender Meister begegnen sich. Einer sagt: "Mein Meister verbringt Wunder: Er geht durch Feuer und schwebt in der Luft. Was kann dein Meister?" "Wundervolle Dinge kann er: Wenn er arbeitet, arbeitet er. Wenn er schläft, schläft er, und wenn er isst, isst er."

Solche alltäglichen Dinge erscheinen Ihnen sicherlich nicht als Wunder. Es ist aber die Tatsache, dass viele, beim arbeiten, in Gedanken bei etwas anderem sind. Beim essen, andere Dinge erledigen, und beim schlafen, sich hin und her wälzen vor Sorgen.

Meditation

Im Alltag


Meditation bedeutet auch im realen Leben sehr aufmerksam zu sein, nicht die Gedanken abschweifen lassen. Man sollte sehr fokussiert sein, denn dann geht die Aufmerksamkeit nicht verloren. Das oben genante Beispiel zeigt, das man bei genügend Aufmerksamkeit dem Gespräch folgen kann, auch wenn andere Dinge im Raum geschehen. Sollte man abschweifen, bekommt man nicht alles mit was besprochen wird.

Oder: Jede Aufgabe sollte mit aller Sorgfalt ausgeübt werden. Dies wäre die uneingeschränkte Meditation im Alltag. Meditation heisst nicht immer in vollständige Tiefe zu fallen, sondern in eine entspannte Art wach zu sein, bewusst sein. Die Aufmerksamkeit sollte in der Gegenwart liegen, so wie es richtig gut im Buch "Jetzt! Die Kraft der Gegenwart" von Eckhart Tolle beschrieben ist. Durch das Leben sollte man nicht im Halbschlaf gehen, sondern bewusst und mit Freude.

Bewegen, arbeiten, handeln und reden und dabei im Gleichgewicht sein, entspannt sein. Wenn Sie das schaffen, meditieren Sie richtig.

Kontakt.

Alle Fotos und Illustrationen auf dieser Seite © Marion Daghan-Malenky I Pavol Malenky I Daghan-Malenky GmbH

Finden Sie Ihr Gleichgewicht, Ruhe und neue Impulse in unseren geweihten Räumen. Bei uns finden persönliche Beratungsgespräche wie auch Meditations-Seminare und Vorlesungen statt.

Weiße Magie Logo

Daghan-Malenky GmbH
Weiße Magie
Espenauer Straße 10
342 46 Vellmar
Deutschland
Email: magierindamona@me.com

Telefon: +49 (0)561 8409 3717
Mobil: +49 (0)160 6246 729

Falls wir unter der oben angegebenen Festnetznummer nicht zu erreichen sind, weil wir uns in einem Auswärtstermin befinden, rufen Sie uns bitte Mobil +49 (0)160 6246 729 an!